• Versandkostenfrei ab 30,00 Euro Bestellwert
  • Schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & PayPal
von Dr. Grandel am 12.12.2018

Ölige Haut - was hilft?

Woher ölige Haut kommt? Es kann viele Gründe für ölige, fettige Haut geben. Mit Bestimmtheit lässt sich sagen, dass der Hauttyp generell genetisch bedingt und somit vorgegeben ist. In welchem Zustand Ihre Haut ist, können Sie aber mitbestimmen. Pflegen Sie Ihre Gesichtshaut mit den passenden Produkten, also hauttypgerecht. 

Ölige Haut bleibt aber ölige Haut. Will heißen, fettige Hautpartien werden immer die Tendenz haben zu glänzen, so wie trockene Haut immer die Tendenz zeigen wird zu spannen. Das ist soweit ganz natürlich. Wenn fettige Haut aber durch erhöhte Talgproduktion zu Mitessern und Pickeln neigt, lässt sich das mit entsprechender Pflege und Wirkstoffen optimieren.

Hautreinigung - der wichtigste Schritt zur Pflege öliger Haut 

Falls Ihre ölige Haut auch zu Unreinheiten wie entzündlichen Hauterscheinungen (Pickel) neigt, ist die Reinigung der Haut der wichtigste Schritt in der Gesichtspflege.

Mit einem ölfreien Reinigungsgel oder Reinigungsschaum  entfernen Sie morgens und abends nicht nur überschüssiges Öl von Ihrer Haut, sondern auch Schmutzpartikel, die Entzündungen und Mittesser begünstigen.

Mit einem passenden Tonic für das Gesicht, also einem mattierenden und adstringierenden (verfeinernden) Gesichtswasser, entfernen Sie dann den störenden Talg in Form von fettigem Glanz und verfeinern große Poren. Durch diese reinigende Pflege können Sie auch verstopften Talgdrüsen vorbeugen.

Auch das regelmäßige Verwenden von Peeling –  einmal pro Woche – verbessert das Erscheinungsbild fettiger Haut sehr stark, indem es verstopfte Poren öffnet und verhornte Hautschuppen entfernt. Beispielsweise eignet sich ein sanftes Enzympeeling für fettige Haut, um ein porentief reines, verfeinertes Hautbild zu erzielen.

Pflegende Kosmetik für fettige, ölige Haut

Bei pflegenden Kosmetikprodukten für die ölige Haut kommt es auf eine leichte Textur und die richtigen Wirkstoffe an. Am besten eignen sich unter Ihrer Pflege mattierende Seren oder Ampullen. Anschließend erfrischen Sie fettige Haut mit einer leichten Feuchtigkeitscreme. Während der heißen Jahreszeit gerne auch mal nur mit einem Feuchtigkeitsgel im Gesicht.

Hydro Active Phyris Aqua Sensation Gel Spendet intensiv Feuchtigkeit

PHYRIS

Aqua Sensation Gel

Spendet intensiv Feuchtigkeit

€ 36,00 50 ml
€ 720,00 pro 1 l
sofort lieferbar

Make-up für fettige Haut

Wer fettige Haut besitzt, für den ist ein matter und samtiger Teint meist besonders wichtig. Diese arabesque Make-up Produkte wie Foundation oder Puder, wirken langanhaltend mattierend.

Haut Special: Fruchtsäure-Kur für das Gesicht

Unser Experten-Tipp für verfeinerte Poren im Gesicht: Vereinbaren Sie, gerade wenn Sie ölige Haut besitzen, zweimal im Jahr Termine bei Ihrer Kosmetikerin zu einer Fruchtsäure-Kur. Das Ergebnis wird Sie begeistern.

Kundenkonto
Noch kein Kundenkonto?

Hier können Sie sich registrieren: