GESCHENKE & AKTIONEN
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 30,00 Euro Bestellwert
  • Schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & PayPal
  • Geprüfter, zertifizierter Shop
  • Freundschaftswerbung

Solidarität bekunden

Spendenaktion für die Ukraine

Augsburg, 03. März 2022

Manchmal fehlen die Worte. Dann helfen nur Taten! Deshalb hat sich die DR. GRANDEL Geschäftsleitung entschieden, Ukrainerinnen und Ukrainer humanitär zu unterstützen.

So hilft DR. GRANDEL

Als Unternehmen mit Sitz in der Friedensstadt Augsburg unterstützt DR. GRANDEL den Ukrainischen Verein Augsburg e.V. bei seinem Spendenprojekt. Der Verein sorgt dafür, dass die Spende zu 100 Prozent bei den Betroffenen in der Ukraine ankommt. Die Helfer besorgen z. B. Lebensmittel, Medikamente, Erste-Hilfe-Material, Schlafsäcke, Zelte, Feldbetten, Schutzkleidung und Hygieneprodukte und transportieren das Material direkt in die Ukraine.

Konkret ist für den Monat März geplant, von jeder Online-Bestellung in unseren Shops in Deutschland, Österreich und den Niederlanden 1 Euro als Spende den genannten Hilfsorganisationen zukommen zu lassen.

Darüber hinaus haben wir unseren Partnern in Ländern zur Grenze der Ukraine unsere Hilfe angeboten, sie im Rahmen der Flüchtlingswelle zu unterstützen (durch Sachspenden, Koordinationen etc. ).

Wenn Sie aus Augsburg und Umgebung kommen, können Sie so helfen

1. Mit einer finanziellen Spende

Stadtsparkasse Augsburg & Ukrainischer Verein Augsburg e.V.
Die Stadtsparkasse Augsburg hat zusammen mit dem Ukrainischen Verein Augsburg e.V. ein Spendenprojekt gestartet. Hier können Sie spenden

2. Mit Ihrer Zeit, Arbeitskraft und Sachspenden

Der Ukrainische Verein Augsburg e.V. informiert auf dem Instagram-Kanal (@ukrainischer_verein_augsburg) regelmäßig, welche Sachspenden noch benötigt werden und wo diese abgegeben werden können. Auch über helfende Hände freut man sich dort.

3. Mit einer Unterkunft

Wer in der Stadt Augsburg Ukrainerinnen und Ukrainer aufnehmen möchte, kann sich an das Augsburger Sozialreferat wenden: Stadt Augsburg 

Danke für jede noch so kleine Unterstützung - wenn jeder tut, was er kann, ist das schon eine ganze Menge!