GESCHENKE & AKTIONEN
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & Paydirekt
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

    Bei DR. GRANDEL sind Tierversuche tabu

    Unser Versprechen: DR. GRANDEL Kosmetik führt keinerlei Tierversuche durch!

    DR. GRANDEL Kosmetik führt selbst keine Tierversuche durch und gibt natürlich auch keine Tierversuche in Auftrag.

    Verzicht auf Tierversuche seit 1989

    Die Deutsche Kosmetikindustrie verzichtet eigenverantwortlich bereits seit 1989 auf Tierversuche bei kosmetischen Fertigprodukten. Tierversuche für Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten sind in der EU seit 2009 verboten, ebenso die Vermarktung kosmetischer Produkte, deren Inhaltsstoffe zur EU-kosmetikrechtlichen Absicherung im Tierversuch getestet wurden.
    Nur für drei Sicherheitsaspekte galt bis zum 11. März 2013 noch eine Ausnahme vom Verbot - wenn der Versuch außerhalb der EU erfolgte.

    Die EU-kosmetikrechtliche Absicherung von Inhaltsstoffen und deren Sicherheit kommt heute erfreulicherweise vollständig ohne Tierversuche aus. Für die meisten Sicherheitsaspekte gibt es bereits Alternativmethoden, die vom Gesetzgeber anerkannt sind und daher von der Industrie eingesetzt werden. Beispielhaft sei hier die Testmöglichkeit an künstlichen Zellkulturen genannt.

    Gleichwohl sind Auslobungen, die ein kosmetisches Fertigprodukt mit dem Attribut „tierversuchsfrei“ bewerben, unlauter, weil dies eine Werbung mit Selbstverständlichkeiten darstellt.

    Zudem sei nicht unerwähnt, dass viele kosmetische Grund- und Wirkstoffe, die heute in kosmetischen Rezepturen zum Einsatz kommen, in der Vergangenheit von den Rohstoffherstellern aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften auch im Tierversuch getestet worden sind. Damit verbietet sich für alle seriösen Kosmetikhersteller eine Werbung mit dem Etikett "tierversuchsfrei".

    DR. GRANDEL gibt seit eh und je dermatologische Tests mit freiwilligen Probanden ausschließlich an anerkannte Hautkliniken in Auftrag. Für jedes DR. GRANDEL-Produkt gibt es Verträglichkeits- und Wirksamkeitsnachweise. Zudem sind alle Inhaltsstoffe lückenlos auf ihre Unbedenklichkeit hin dokumentiert.

    Abgesicherte Rohstoffe

    Wir bei DR. GRANDEL achten seit langem schon darauf, Rohstoffe einzusetzen, die bereits toxikologisch abgesichert sind, bzw. durch validierte Alternativmethoden getestet wurden. Hierzu wurde in unserem hauseigenen Labor ein computergesteuertes sog. LIMS (Labor Information and Management System) integriert, dass lückenlos die Herkunft und die Weiterverarbeitung unserer Roh- und Inhaltsstoffe dokumentiert. 

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren