GESCHENKE & AKTIONEN
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & Paydirekt
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

    Wie lange ist Sonnencreme haltbar?

    Der Sommer steht vor der Tür. Geht es Ihnen auch oft so, dass Sie sich fragen, ob die angefangene Packung Sonnencreme aus dem Vorjahr noch haltbar ist? Die Antwort darauf sagt Ihnen unser DR. GRANDEL Experten-Team. Denn je älter das Sonnenprodukt ist, desto geringer ist der Lichtschutzfaktor und das Risiko steigt, sich einen unangenehmen Sonnenbrand einzufangen.

    Ungeöffnet ist Sonnencreme bei richtiger Lagerung mindestens 30 Monate ab Herstelldatum haltbar. Um die genaue Haltbarkeit einer Sonnencreme zu bestimmen, finden Sie in der Regel ein Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Produkt:

    Entweder finden Sie auf der Creme den Hinweis "mindestens haltbar bis" oder ein Sanduhr-Symbol. Bis zu diesem Datum kann der Sonnenschutz verwendet werden.

    Zudem können Sie die bereits geöffnete Sonnencreme vom letzten Vorjahr selbst kontrollieren. Hier bemerkt man oft schnell, ob das Produkt noch haltbar ist. Überprüfen Sie dabei, ob die Sonnencreme anders aussieht,  einen anderen Geruch hat  oder sich die Konsistenz geändert hat. Wenn sich z.B. ein öliger Film abgesetzt hat oder das Sonnenschutzmittel ranzig riecht, wurde die Sonnenmilch oder -creme eventuell nicht trocken und kühl genug gelagert. In diesem Fall sollten Sie den UV-Schutz nicht mehr auf der Haut anwenden.

    Ist eine Sonnencreme länger als  zweieinhalb Jahre haltbar, befindet sich auf der Verpackung ein geöffneter Tiegel. In ihm steht eine Ziffer in Kombination mit dem Buchstaben "M", der für Monat steht. Diese Ziffer gibt an, wie lange eine Sonnencreme nach dem Öffnen noch haltbar ist. Finden Sie zum Beispiel die Ziffer 9 auf der Packung, kann die Sonnencreme nach dem Öffnen neun Monate bedenkenlos verwendet werden, ohne dass der Schutz an Wirkung verliert.   

    Tipp: Schreiben Sie gleich beim Öffnen der Sonnencreme mit wasserfestem Stift das Datum auf den Spender, die Tube oder Flasche. So wissen sie genau, ab welchem Zeitpunkt die Frist für die Haltbarkeit der Sonnencreme läuft.

    Grundsätzlich gilt: Ohne UV-Schutz sollten Sie nie in die pralle Sonne gehen, unabhängig vom individuellen Hauttyp. Einen Sonnenbrand vermeiden Sie auch, indem Sie beim Auftragen der Creme niemals sparen - egal ob mit der neuen oder der alten Creme.

    Sind Sie noch auf der Suche nach der passenden Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 oder lsf 50, um Ihre Haut vor den UV-Strahlen der Sonne zu schützen? Entdecken Sie die Produkte von Ultrasun: Sonnenschutz für Gesicht und Sonnenschutz für Körper.

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren