GESCHENKE & AKTIONEN
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & Paydirekt
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

    Shaking Salad

    Shaking Salat mit Honighähnchen, Quinoa, Blutorange und MOLAT-Dressing - So einfach die Idee, so lecker die Umsetzung. Verschiedene Schichten,aufgereiht in einer Glasbehausung und gepaart mit einem aromatischen Elixier. Ob im Büro, beim Picknick im Park oder beim Badeausflug, der Shaking Salad ist überall ein geschmackvoller Begleiter.
    Einfach lecker und sommerlich erfrischend: Der Shaking Salad von Foodbloggerin Vera Wohllebenmit MOLAT-Dressing ist ein Must-have an warmen Sommertagen.

    Probieren Sie’s doch gleich einmal aus: Bloggerin Vera Wohlleben hat für Sie einen Salat mit DR. GRANDEL MOLAT ins Glas gezaubert. Shake, shake, shake …

    Zutaten für Ihren Shaking Salad (Angaben für 2 Personen):

    50 g Quinoa
    150 ml Wasser
    1 TL Olivenöl
    Salz
    1 EL Pflanzenöl
    1 Hähnchenbrustfilet (ca. 160 g)
    2 EL Sojasauce
    1 Knoblauchzehe
    2 EL Honig
    Salz, Pfeffer
    1 kleine gelbe Paprika
    1 Blutorange
    1 Kugel Mozzarella
    1 kleine Avocado
    2 Handvoll Pflücksalat
    Pecannüsse

    DRESSING:
    6 EL weißer Balsamico-Essig
    1 EL Honig
    1 EL DR. GRANDEL MOLAT
    Salz, Pfeffer
    6 EL Olivenöl

    Die Zutaten für Ihren Shaking Salad mit leckerem MOLAT-Dressing.

    Schritt 1 - Quinoa zubereiten

    Quinoa mit kaltem Wasser in einem feinen Sieb abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Mit 150 ml Wasser in einen Topf geben. Ca. 15 Minuten köcheln.

    Restliches Wasser abseihen, Olivenöl und Salz unter das Quinoa rühren und beiseitestellen.

    Schritt 2 - Honighähnchen zubereiten

    MOLAT
    MOLAT
    MOLAT
    MOLAT

    Hähnchenbrustfilet waschen und trockentupfen. In Würfel schneiden.

    1 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen zugeben und scharf anbraten. Mit Sojasauce ablöschen, Knoblauchzehe dazu pressen.

    Wenn die Sojasauce verdampft ist, Honig zugeben und braten, bis das Knistern schärfer wird und es leicht karamellig duftet. Mit Pfeffer und Salz würzen und zum Abkühlen beiseitestellen.

    Schritt 3 - Dressing zubereiten

    Für das Dressing zuerst Essig, Honig, DR. GRANDEL MOLAT, Salz und Pfeffer in einer Schale gut verrühren. Olivenöl kräftig unterrühren

    Schritt 4 - Paprika würfeln

    Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden.

    Schritt 1: Quinoa zubereiten
    Schritt 2: Zubereitung des Honighähnchens
    Schritt 3: Das Dressing mit MOLAT anrühren
    Schritt 4: Paprika würfeln

    Schritt 5 - Blutorange filetieren

    Blutorange mit dem Messer so schälen, dass möglichst wenig weiße Haut am Fruchtfleisch verbleibt. Filetieren.

    Schritt 6 - Mozzarella würfeln

    Mozzarella in Würfel schneiden.

    Schritt 7 - Avocado vorbereiten

    Avocado halbieren, schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

    Unser DR. GRANDEL Tipp: Ein Spritzer Zitronensaft verhindert braune Stellen.

    Schritt 8 und 9 - Salat putzen und Nüsse hacken

    Salat putzen, waschen und trockenschütteln. Bei Bedarf kleinschneiden.
    Pecannüsse hacken.

    Schritt 10 - Salat ins Glas füllen

    Nun alle Zutaten in dieser Reihenfolge in zwei Einmachgläser schichten: Dressing, Paprika, Quinoa, Avocado, Hähnchen, Mozzarella, Blutorange, Pflücksalat und zum Schluss mit den gehackten Pecannüssen bestreuen.

    Schritt 5: Blutorange filetieren
    Schritt 6: Mozzarella würfeln
    Schritt 7: Avocado zubereiten
    Schritt 8: Salat putzen

    Der Frische-Tipp für Ihren Shaking Salad:
    Der Salat im Glas kann gut am Vorabend vorbereitet, im Kühlschrank gelagert und am nächsten Tag sorgfältig verschlossen mitgenommen werden. Da nur die Paprika mit dem Dressing in Berührung kommt, bleibt er frisch und knackig.

    Vor dem Verzehr kräftig durchschütteln, fertig!

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren