GESCHENKE & AKTIONEN
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & Paydirekt
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

    Quinoa-Salat mit Molat

    Perfekt für ein Picknick oder für die Mittagspause: Probieren Sie die Rezeptidee der Foodbloggerin Chez Theresa für ein gelungenes Freiluftessen an einem zauberhaften Ort.

    Zutaten für 6 kleine Gläser:


    125 g Quinoa * 2 EL Molat * 1 kleine Süßkartoffel * ½ Granatapfel*
    3 Stängel Minze * 3 Stängel Koriander * 100 g Schafskäse*
    1 kleiner Bund Rucola * 1 Knoblauchzehe * 4 EL Zitronensaft * 4 EL Olivenöl*
    1 EL Apfelessig * Salz * Pfeffer * Olivenöl zum Braten 

    Zubereitung:

    Quinoa gründlich waschen und mit 250 ml leicht gesalzenem Wasser für ca. 15 Minuten köcheln. Anschließend etwa 5 Minuten quellen lassen.

    Nach dem Abkühlen MOLAT unterheben.

    Die Süßkartoffel schälen und in Stifte schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die angedrückte Knoblauchzehe sowie die Süßkartoffelstücke dazugeben und braten, bis diese weich sind. Die Zehe wieder entfernen.

    Vom Rucola die holzigen Enden abschneiden. Rucola, Minze und Koriander waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Kerne vorsichtig aus dem Granatapfel herauslösen und beiseite stellen.

    Aus Zitronensaft, Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.


    Die Minze- und Korianderblätter vom Stängel abzupfen, fein hacken und zum Dressing geben. Alles gut vermengen und nach Belieben abschmecken.

    Den Schafskäse mit der Hand zerbröseln. Quinoa mit Molat, den gebratenen Süßkartoffelstiften, den Granatapfelkernen, dem Rucola und dem Schafskäse in eine Schüssel geben.

    Das Dressing darüber gießen, gut aber vorsichtig durchmengen und in kleinen Gläsern anrichten!