GESCHENKE & AKTIONEN
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & Paydirekt
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

    Welcher Hauttyp bin ich? - Richtig bestimmen und individuell pflegen

    DR. GRANDEL klärt auf, anhand welcher Merkmale Sie Ihren individuellen Hauttypen bestimmen können und welche Pflege speziell für Ihre Haut geeignet ist.

    Wie finde ich meinen Hauttyp heraus?

    In der Kosmetik und in redaktionellen Beiträgen zu Beauty, Schönheit und Pflege wird häufig von Hauttypen gesprochen. Darunter ist im Allgemeinen das "Aussehen der Haut" zu verstehen. 

    Grundsätzlich sind die klassischen Hauttypen weitgehend von der Talgproduktion der Haut abhängig. So lässt sich eine einfache Einteilung der Haut in ihre Typen bestimmen. Der Hauttyp hängt jedoch neben der Aktivität der Talgproduktion auch von der Beschaffenheit des Talgs, vom Stoffwechsel, von der Feuchtigkeitsproduktion und der Fähigkeit, die Feuchtigkeit zu binden ab.

    Sie stellen sich die Frage, welcher Hauttyp Sie sind? Folgende Merkmale der vier unterschiedlichen Hauttypen sollen Ihnen dabei helfen, Ihren eigenen Hauttyp zu bestimmen, ersetzen aber natürlich keine Hautanalyse beim Test durch einen Dermatologen.

    Welche Hauttypen gibt es? - Die vier Hauttypen und ihre Merkmale

    • Normale Haut

    Die Haut zeigt mittlere bis feine Poren, neigt weder zu starkem Ölglanz noch zu trockenen oder rauen Stellen. Haut-Öl (Talg) und Haut-Feuchtigkeit sind überwiegend im Gleichgewicht.

    Produkttipp für diesen Hauttyp:

    DR. GRANDEL BEAUTYGEN Renew I silky touch
    DR. GRANDEL VITAMIN INFUSION Cream

    • Trockene Haut

    Findet eine Unterproduktion der Talgdrüsen statt, so ist das Erscheinungsbild der Haut eher trocken. Sie wirkt meist zart und oft auch durchscheinend, zeigt vorwiegend sehr feine Poren und starken Feuchtigkeitsmangel. Die Hautoberfläche ist somit überwiegend trocken, teils leicht schuppig und neigt zu Spannungsgefühlen. Feine Trockenheitsfältchen zeigen sich schon früh und durch die zarte Grundstruktur neigt die Haut zu vorzeitiger Fältchenbildung und Elastizitätsverlust.

    Produkttipp für diesen Hauttyp:

    DR. GRANDEL BEAUTYGEN Renew III rich
    DR. GRANDEL NUTRI SENSATION Nutrilizer

    • Ölige Haut

    Produziert die Haut sehr viel Talg (Überproduktion), so kann der Hauttyp als ölig bezeichnet werden. Dabei wird zwischen Oleosa und Sicca unterschieden:

    Ölige Haut (oleosa) ist deutlich großporig und zeigt aufgrund einer hohen Talgproduktion überwiegend Ölglanz. Die Hautdichte und Hautdicke sind sehr gut, somit ist die Haut eher robust, unempfindlich,und neigt wenig bzw. erst spät zu Faltenbildung oder Spannkraftverlust, kann aber Komedonen (Mitesser) bilden.

    Produkttipp für diesen Hauttyp: 

    DR. GRANDEL VITAMIN INFUSION Gel
    DR. GRANDEL PURIFACE Sebocontrol light

    Ölige Haut (sicca) ist trocken, zart und eher feinporig, neigt aber dennoch zu einer hohen Talgproduktion. Aufgrund des starken Feuchtigkeitsmangels und der eher feinen Poren kann der Talg nicht „abfließen“ und neigt in den Poren zu Entzündungen und der Bildung von Pusteln (Mitesser, Pickel). Die Haut spannt, ist gereizt und teils sogar schuppig.

    Bei diesem Hauttyp ist eine hauttypgerechte Reinigung ein entscheidender Erfolgsfaktor, damit die Haut schön aussieht.

    Produkttipp für diesen Hauttyp:

    DR. GRANDEL ELEMENTS OF NATURE Derma Pur
    DR. GRANDEL PURIFACE Dermabalance
    Purigel

    • Mischhaut

    Als weiterer Hauttyp ist die Mischhaut zu nennen, die sich durch eine fettige T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) und trockene Partien an Schläfen, Augen und Wangen auszeichnet. Bei der Gesichtsmitte wird zwischen Oleosa und Sicca unterschieden:

    Mischhaut (oleosa) ist in der T-Zone deutlich großporig und zeigt aufgrund einer hohen Talgproduktion überwiegend Ölglanz. Wangen, Hals und Dekolleté zeigen eher feine Poren, starken Feuchtigkeitsmangel und neigen zu Spannungsgefühl sowie vorzeitigem Elastizitätsverlust.

    Mischhaut (sicca) ist in der T-Zone trocken und eher feinporig, neigt aber zu einer hohen Talgproduktion. Aufgrund des starken Feuchtigkeitsmangels und der eher feinen Poren kann der Talg nicht „abfließen“ und neigt in den Poren zu Entzündungen, unreine Haut mit Pickeln als Folge. Wangen, Hals und Dekolleté, zeigen ebenfalls feine Poren, haben aber auch wenig natürliches Öl. Daher fühlt sich die Haut dort trocken an, spannt und neigt früher zu Fältchenbildung.

    Produkttipp für diesen Hauttyp:

    DR. GRANDEL TIMELESS Balancing Cream
    DR. GRANDEL HYDRO ACTIVE Balancer

    Hauttypen lassen sich nicht verändern, aber es gibt vielerlei kosmetische Maßnahmen, um den Hautzustand der trockenen, der öligen oder auch fettigen Haut oder der Mischhaut auszugleichen.

    DR. GRANDEL Kosmetik bietet Ihnen hierzu ein vielfältiges Produkt-Sortiment, in dem Sie sich anhand des Hauttyp-Filters die ideale Pflege speziell für Ihre Haut anzeigen lassen können.

    Zudem finden Sie neben Produkten für normale Haut auch Hautpflege für trockene Haut oder Kosmetik für Mischhaut. Entdecken Sie auch Produkte für spezielle Hautprobleme wie Pflege, um empfindliche, gerötete Haut zu beruhigen oder Pflegeprodukte für fettige, unreine Haut, von der Reinigung bis hin zu regulierender Pflege und Cremes mit effektiven Wirkstoffen.

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren