GESCHENKE & AKTIONEN
  • schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & Paydirekt
  • Geprüfter, zertifizierter Shop

    Warum sind Mineralstoffe so wichtig?

    Mineralstoffe sind lebensnotwendige Bio-Elemente, die wie Vitamine, mit der täglichen Nahrung aufgenommen werden müssen. Doch was genau versteht man darunter und warum sind Mineralstoffe wichtig? DR. GRANDEL klärt auf.

    Man unterscheidet die Mineralstoffe in sogenannte Mengen- und Spurenelemente. Während Mengenelemente wie Magnesium, Kalzium, Natrium und Kalium in relativ großen Mengen im Körper vorhanden sind, finden sich Spurenelemente wie Jod, Zink und Eisen in geringen Mengen wieder. Beide Mineralstoff-Gruppen sind lebenswichtig.

    Mineralstoffe sind lebensnotwendige Bio-Elemente, die wie Vitamine, mit der täglichen Nahrung aufgenommen werden müssen. Sie dienen als Bausteine von Gewebe und Knochen und leisten wichtige Beiträge für einen reibungslosen Ablauf nahezu aller Lebensvorgänge. Jede Körperzelle, aber auch Hormone und Enzyme, die den Stoffwechsel steuern, sind auf die Mithilfe von Mineralstoffen wie Magnesium oder Calcium angewiesen, um ihre Aufgaben erfüllen zu können. Wo über die tägliche Nahrung eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen erschwert ist (zum Beispiel durch Fertigkost oder unter besonderen Belastungen), können Mineralstoffpräparate helfen, den Bedarf zu decken.

    Magnesium: Das Mineral mit vielfältigen Aufgaben

    Magnesium kommt in praktisch allen Zellen vor und ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen, vor allem am Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, maßgeblich beteiligt. Der wichtige Mineralstoff aktiviert eine Vielzahl von Enzymen und ist unverzichtbar für die meisten energieverbrauchenden Stoffwechselreaktionen. Magnesium ist ein lebensnotwendiges Bioelement. Es muss regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden, um den Körper gesund und leistungsfähig zu erhalten. Ein Erwachsener benötigt je nach Alter und Geschlecht täglich etwa 300 bis 400 mg Magnesium. Unter seelischen, geistigen oder körperlichen Belastungen kann der Bedarf aber auf das Doppelte bis Dreifache ansteigen.

    In Belastungssituationen kann der Magnesiumbedarf erhöht sein. Auch sportliche Aktivitäten, Sauna und alles, was dem Körper Flüssigkeit entzieht, trägt zum Magnesiumverlust bei, der ersetzt werden sollte.

    Im DR. GRANDEL Online-Shop gibt es den Mineralstoff in vier Darreichungsformen:

    GRANDELAT Magnesium Taler
    GRANDELAT Magnesium DIREKT
    GRANDELAT Magnesium CHELAT
    GRANDELAT Trinkmagnesium

    GRANDELAT Magnesium Taler

    Wer eine Extraportion Magnesium braucht und darüber hinaus noch Wert auf guten Geschmack legt, wird den Kautalern mit fruchtig-frischem Bananengeschmack den Vorzug geben. Ein Taler enthält 300 mg Magnesium. Jeder Taler ist einzeln versiegelt, was ein gleich bleibend fruchtig-frisches Aroma garantiert.

    GRANDELAT Magnesium DIREKT 

    Ein Briefchen enthält ein wohlschmeckendes Pulver mit 400 mg Magnesium. Verpackt in Form eines Briefchens kann es jederzeit, überall und ohne Wasser – DIREKT eingenommen werden. 

    GRANDELAT Magnesium CHELAT

    Die „klassischen“ Magnesiumtabletten in der körperangepassten Chelat-Verbindung.

    GRANDELAT Trinkmagnesium 

    Magnesium-Brausetabletten mit Kalium in einem Glas Wasser aufgelöst trinken.

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren