Beautygen Aktion: hautverjüngende Ampullen gratis sichern

  • Versandkostenfreie Lieferung ab 30,00 € Bestellwert
  • Schnelle Lieferung (bei Verfügbarkeit)
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift
  • Kreditkarte, Sofortüberweisung & PayPal
von Grandel am 03.08.2023

Was sind Pigmentflecken und wie lassen sie sich aufhellen?

Sommersprossen, Pigment- oder Altersflecken – wo ist da der Unterschied? Und vor allem: Wie kommt es zu so einer Hautveränderung? Kann man Pigmentflecken entgegenwirken? GRANDEL hat für Sie die wichtigsten Fakten zu Hyperpigmentierungen zusammengefasst. Das Kosmetiksortiment bietet außerdem eine Reihe an Beauty-Produkten, die für die richtige Pflege zuhause und einen gleichmäßigen Teint sorgen. 

 

Was sind Pigmentflecken und wie lassen sie sich aufhellen? Sommersprossen und Muttermale sind eine Form von Hyperpigmentierungen der Haut.

Was versteht man unter einer Pigmentstörung?

Unter einer Pigmentstörung versteht man eine gestörte Bildung der Hautpigmente, wodurch es zu einer veränderten Farbe der Haut kommen kann. Besteht ein Überschuss am Hautfarbstoff Melanin, ist die Rede von einer Hyperpigmentierung. Kommt es zu einem Mangel an Melanin, spricht man von einer Hypopigmentierung. Sie kann an Körperstellen wie im Gesicht, auf den Händen oder auf der gesamten Fläche der Haut auftreten. Allgemein bekannt sind Hyperpigmentierungen in Form von Sommersprossen, Muttermalen, Leberflecken und Altersflecken. Sie sollten regelmäßig durch den Hautarzt untersucht werden, um Veränderungen feststellen zu können. 

 

Wie kommt es zu einer Hyperpigmentierung der Haut?

Die meisten von uns sind gerne in der Sonne, genießen die Wärme und freuen sich über ein wenig Bräune auf der Haut. Jedoch hat ein Sonnenbad nicht nur positive Auswirkungen auf unsere Haut. Ziemlich schädlich für die Haut ist ein Sonnenbrand, welcher ein Zeichen für eine akute Hautschädigung ist.

Aber sind Sie sich auch einer Entstehung von Pigmentveränderungen bewusst? Gerade bei intensiver Sonneneinstrahlung ohne Sonnenschutz können sich mit der Zeit Pigmentflecken bilden. Besonders helle, lichtempfindliche Hauttypen sind anfällig für die Entstehung von Pigmentflecken im Gesicht und am Körper.

Warum sich unsere Haut nach dem Sonnenbaden erstmal braun färbt? Durch Sonneneinwirkung wird von bestimmen Hautzellen, den Melanozyten, der Hautfarbstoff Melanin vermehrt produziert, was als Braunfärbung der Haut sichtbar wird. Pigmentflecken, die sich vom eigentlichen Hautton unterscheiden und dunkler erscheinen, bilden sich erst dann, wenn an bestimmten Hautstellen zu viel Melanin eingelagert wurde. 

Auch hormonelle Veränderungen wie eine Schwangerschaft oder beispielsweise die Einnahme der Antibabypille, können die Entstehung von Pigmentflecken begünstigen. Meistens verschwinden die Pigmentflecken wieder, sobald der Hormonspiegel im Gleichgewicht ist. Allerdings spielt hier die Genetik auch eine Rolle, insbesondere, wenn Pigmentflecken bereits in der Familie vermehrt vorkommen.

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Alters- und Pigmentflecken?

Pigmentflecken – die bräunlichen Verfärbungen der Haut – können grundsätzlich in jedem Alter auftreten. Mit zunehmendem Alter ist die Haut jedoch anfälliger für Überpigmentierung, da sie im Laufe des Lebens mehr UV-Strahlung ausgesetzt war. Pigmentflecken treten meist an Hautstellen auf, die der Sonne am meisten ausgesetzt sind, wie zum Beispiel an den Händen oder in Gesicht und Dekolleté.

Altersflecken treten mit zunehmendem Alter auf und stellen eine Form von Pigmentflecken dar, sind meist dunkler als die natürliche Hautfarbe und können in den verschiedensten Formen und Größen auftreten.

 

Alters- und Pigmentflecken aufhellen und richtig vorbeugen

Generell gilt: Sonnenschutz auftragen und das auch lieber zu viel, als zu wenig, um einer Hyperpigmentierung vorzubeugen. Um Pigmentflecken zu mildern, helfen aufhellende Kosmetiktprodukte wie spezielle Cremes, Seren und Konzentrate. Dazu ist keine Lase-Behandlung nötig. Neben UV-Schutz bietet Ihnen das Kosmetiksortiment von DR. GRANDEL und PHYRIS eine Auswahl an Beauty Produkten, die Ihre Pigmentflecken aufhellen und eine Neuentstehung weiterer Flecken vorbeugen. Um eine sichtbare Wirkung zu erzielen, sollten die Produkte mindestens fünf bis sechs Wochen regelmäßig verwendet werden. 

 

Aufhellende Cremes und Pflegeprodukte bei Pigmentflecken

Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren

Season

Was ist Couperose? Ursachen, Vorbeugen & Pflegetipps

Rote Äderchen auf der Nase, auf den Wangen oder auch im Dekolleté? Bei den Rötungen könnte es sich um Couperose handeln. Couperose ist keine Krankheit, sondern ein kosmetisches Problem. Erfahren Sie mehr dazu in unserem Beitrag.

Zum Couperose Beitrag

Beauty

Was tun bei Problemhaut?

Nicht nur Jugendliche, auch Erwachsene leiden oftmals unter Problemhaut mit Unreinheiten im Gesicht, am Rücken oder Dekolleté. Doch was sind eigentlich die Ursachen von Akne und Pickeln und wie können sie bekämpft werden? GRANDEL klärt auf.

Zum Problemhaut Beitrag

Beauty

Kollagen für schöne Haut - Wirkung gegen Falten

Warum Kollagen so wichtig ist? Kollagen ist für die Haut wie ein stützendes, unsichtbares Korsett. Solange die Kollagenproduktion des Körpers auf Hochtouren läuft, ist das Bindegewebe intakt, Falten sind kein Thema.

Zum Kollagen Beitrag

Beauty

Anti-Aging Augenpflege: Das hilft gegen Falten, Augenringe & Schwellungen

Bei der Vielfalt an Anti-Aging Augenpflege-Produkten auf dem Markt stellt sich schnell die Frage, welches Produkt Ihren Ansprüchen am besten gerecht wird. Abhängig von Faktoren wie Alter und Hautbedürfnis, stellen wir Ihnen die geeignete Pflege für Ihre Haut vor.

Zum Beitrag
Kundenkonto
Noch kein Kundenkonto?

Hier können Sie sich registrieren: